Erste-Hilfe?! - Können, wollen, müssen

Es gibt viele Gründe, einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen. Die Vorschriften der Führerscheinstelle, die Anweisung des Chefs, der Erwerb einer Trainerlizenz oder vieles mehr. Aber auch die freiwillige Auffrischung der Kenntnisse ist ein guter Grund, denn manchmal gehört das vor Jahren einmal Erlernte heute bereits zur Rubrik völlig veraltet.

Im kürzlich überarbeiteten Konzept für die Erste-Hilfe-Kurse verbergen sich viele Änderungen durch neue Erkenntnisse. So soll zum Beispiel durch mehr praktische Übung der Lernerfolg verstärkt werden. Dem Ersthelfer soll vor allem die Angst vor dem Helfen genommen werden, die oft durch Unsicherheit entsteht. Denn handeln hilft - wegsehen und nichtstun nicht. Mit einfach durchzuführenden Maßnahmen und ohne verwirrendes Fachchinesisch wird dem Ersthelfer das Leben retten erleichtert.

  • Was ist die stabile Seitenlage?
  • Wie kontrolliere ich die Atmung?
  • Wann mache ich Herz-Lungen-Wiederbelebung und wie?
  • Wie versorge ich Wunden richtig?
  • Was mache ich mit verunfallten Motorradfahrern?

Diese und viele andere Fragen beantworten Ihre Ausbilder während eines Erste-Hilfe-Kurses.

Erste-Hilfe-Kurse werden durch den DRK-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e. V. angeboten. Sie erhalten dort unter der Telefon-Nummer 04331 / 1383 zu den üblichen Bürozeiten Informationen über die Veranstaltungsorte und Veranstaltungszeiten sowie Teilnahmegebühren.
Die örtlichen Termine für Gettorf werden rechtzeitig vor Kursbeginn in der Tageszeitung, dem Gemeindeblatt und natürlich auf unserer Homepage bekannt gegeben.